Team

Im Team der FIZ-MTS GmbH bündeln sich Kompetenzen auf den Gebieten der Psychologie, Pädagogik, Sozialwissenschaft, Soziologie und Technik. Unterschiedliche disziplinäre Hintergründe ergänzen sich mit einschlägigen Erfahrungen in Forschung und Wissenschaft. Durch die vielfältig ausgerichtete Expertise wird ein breites Spektrum an Know-how für die Bearbeitung von Aufträgen bzw. Projekten geboten.

Geschäftsführung

Projektkoordination | Wissenschaftliche Mitarbeit

Wissenschaftlich-technische Assistenz

Wissenschaftliche Beratung

Bei der Planung und Realisierung der wissenschaftlichen Vorhaben erhält die FIZ-MTS GmbH Unterstützung durch Prof. Dr. habil. Dietmar Sturzbecher, der an der Universität Potsdam forscht und lehrt und bereits über 300 nationale und internationale Projekte bearbeitet hat. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen pädagogisch-psychologische und testpsychologische Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie die Erarbeitung und Erprobung von Qualitätsmanagementsystemen für Bildungseinrichtungen.

Über die Beschäftigung von Innovationsassistenten werden derzeit Projekte durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert. Der Europäische Sozialfond ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Die Förderung zielt darauf ab, die Beschäftigungsaufnahme von hochqualifizierten Nachwuchsfachkräften in Brandenburg zu unterstützen und durch den Wissenstransfer betriebliche Innovationen und Wachstum zu begünstigen.